Erster Melag Durchreicheautoklav Typ Cliniclave 45D in Österreich

Verkauf des ersten Melag Durchreicheautoklav Typ Cliniclave 45D in Österreich!

Stolz geben wir bekannt den ersten Durchreicheautoklav des bekannten Autoklavenhersteller aus Berlin, Firma Melag, in einer renommierten Wiener Ordination ausgeliefert und installiert zu haben.

Der Melag C45D – die zusätzliche Typenbezeichnung “D” steht für Durchreiche, hat eine Beladungstür zur Beladung der noch nicht autoklavierten Medizinprodukte und eine Entladetür zur Entnahme der sterilisierten/autoklavierten Medizinprodukte.

Dieser Groß-Autoklav besitzt alle Produktvorzüge der eintürigen Varianten der Cliniclave-Serie wie Rekord-Betriebszeiten, exzellente Trocknungsergebnisse, integrierte Dokumentations- und Freigabe-Software, EN1717-Konformität und ein individuelles Beladungskonzept. Die Aufnahmegestelle und Beladungskonfigurationen mit Tabletts, Containern und Siebkörben sowie das Beladungssystem für die ergonomische Beladung mit dem Beladewagen sind für alle Geräte der Cliniclave-Serie einsetzbar.

Mit einer Beladungsmenge von bis zu 40 kg unverpackten, 35 kg verpackten Instrumenten sowie bis zu 7 kg Textilien verfügt der Cliniclave 45 D über erheblich mehr Leistungsstärke als die meisten vergleichbaren Groß-Autoklaven. Die zylindrische Sterilisationskammer bietet in Verbindung mit speziell gestalteten Einsatzgestellen optimale Lösungen für alle Einsatzbereiche. Besonders schnelle Betriebszeiten, hohe Beladungskapazität und zuverlässige Sterilisiersicherheit sind die wichtigsten Anforderungen für einen Groß-Autoklav für Praxis und Klinik.

Mehr Infos unter office “ed”tec4life.at